13.06.01 17:51 Uhr
 20
 

Was für ein Sommer: Das Aus für ein Drittel aller Broadway-Shows

Was sich nach Verkündigung der Tony-Awards-Nominierungen nur erahnen ließ, ist nun Gewißheit. Der Sommer 2001 wird in die Broadwaygeschichte als jener Sommer eingehen, in dem für ein Drittel aller Shows das Aus kam.

Konkret haben seit dem 7. Mai 2001 13 der 37 aktuellen Produktionen den Laden dichtgemacht beziehungsweise das Ende ihrer Laufzeit angekündigt.

Die meisten der so freigewordenen Theater sind bereits mit neuen Produktionen versorgt. So wird es bereits im Sommer, spätestens aber im Herbst 2001, zu einem gewaltigen Premierenreigen kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Aus, Sommer, Drittel, Broadway
Quelle: www.broadwayonline.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Trump genehmigt umstrittene Ölpipeline zwischen Kanada und USA
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?