13.06.01 17:16 Uhr
 2.374
 

3 Inder klagen gegen McDonald's - Mc Donald's entschuldigte sich sofort

Wie McDonald's 1990 erklärte, sollen beim Frittieren der Pommes-Frites nur pflanzliche Fette und damit kein Rinderfett genutzt werden.

Jetzt klagten aber drei Inder gegen die Fast-Food-Kette. Denn sie fanden heraus, dass dennoch in dem Pommes-Gewürz Bestandteile vom Rind enthalten sind.

McDonald's entschuldigte sich daraufhin bei den Indern. Trotzdem hat der Fast-Food-König nie behauptet, dass die Pommes vegetarisch seien.


WebReporter: M.F.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Inder
Quelle: www.popnewsticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?