13.06.01 15:59 Uhr
 58
 

Volvo gewinnt beim "Buchstabenstreit" - S, C, V

Das Oberlandesgericht Köln hat entschieden, dass Volvo seine Automodelle mit den Buchstaben S, C und V versehen darf.

DaimlerChrysler hatte geklagt, weil sie eine Verwechslung der Volvo Bezeichnungen (z.B S 80, C 70, V 70) mit ihren Modellen befürchten.

Der Richter kam zu der Erkenntnis, dass eine Täuschung über die Herkunft der Fahrzeuge nicht bestehe und dieses kein unlauterer Wettbewerb sei.


WebReporter: superq
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Volvo, Buchstabe
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?