13.06.01 15:57 Uhr
 39
 

Bahnstation in 4500 Metern Höhe

Nagqu, eine Stadt in Tibet, ist zur Zeit mit dem Bau eines Bahnhofs beschäftigt. Dieser befindet sich in einer Höhe von 4500 Metern und bindet Nagqu an die Stadt Lhasa an.

Eine besondere Schwierigkeit ist dabei der geringe Sauerstoffanteil in dieser Höhe. Die Bahnstrecke, die Lhasa mit einer chinesischen Provinz verbinden soll ist die erste, die es in Tibet geben wird.

Laut China soll die Bahnstrecke die Wirtschaft in Tibet, dem vor 50 Jahren in Besitz genommenen Land, fördern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Meter, Höhe
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben