13.06.01 15:55 Uhr
 30
 

Schweizer Autofahrer in Angst - Radargeräte bald nicht mehr sichtbar

Die Zürcher Stadtpolizei testet derzeit Lasergeräte, die in kleine Kästchen passen, so dass sie kaum sichtbar an Masten montiert werden können.

Vorerst sollen die sogenannten 'Starenkästen' nur für statistische Zwecke verwendet werden. Sie können die Geschwindigkeiten von 250.000 Autos speichern.

Erstes Resultat der Messungen: 25 Prozent der schweizer Autofahrer sind zu schnell unterwegs.


ANZEIGE  
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Schweiz, Angst, Autofahrer, Radar
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?