13.06.01 15:49 Uhr
 21
 

Russische Atomkraft im Iran: Atombomben im Verzug?

Nachdem auf Druck der Amerikaner Siemens bereits den Bau des ersten iranischen Atommeilers in Buschehr abgelehnt hatte, steht dort bereits heute ein Stück russischer Technik.

Derzeit wird nun die Machbarkeit eines zweiten Reaktors geprüft.

Da der Iran durch Wasserkraft ausreichend mit Strom versorgt wird steht der Verdacht, man wolle dort waffenfähiges Material herstellen, weiter im Raum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Iran, Atomkraft, Russisch, Atombombe
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland