13.06.01 15:51 Uhr
 207
 

Telefonkonzerne fürchten um ihre Kunden wenn Windows XP erscheint

Microsoft hat heute bekanntgegeben, dass man mit Windows XP auch telefonieren kann, und das per Internet. Hailstrom heißt die Firma die Microsoft ihre 'Passport'-Technik dafür zur Verfügung stellt.

Windows XP soll eine bessere Tonqualität haben als Normal- Telefone. Microsoft hat Großes vor, denn wer z.B. dann einen Pizzaservice anruft, soll auf seinem Bildschrim gleich die Bestellkarte sehen können.

Telekommunikations-Anbieter fürchten um ihre Kunden, denn da Microsoft ein weltweiter Konzern ist und das Windows XP auch weltweit verbreiten wird, glaubt man, das Microsoft Kunden abgraben könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Kunde, Telefon, XP, Windows XP
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?