13.06.01 14:50 Uhr
 134
 

Versagt die Passauer Justiz? Nur Jugendarrest für brutale Schläger

Bei Faschingsbällen in Passau, war immer die gleiche Gruppe Rußland-Deutscher, im Alter von 14 bis 16, unterwegs und provozierte Schlägereien.

Bei der Verhandlung waren acht angeklagt, wegen Körperverletzung. Für die Täter wurde Jugendarrest zwischen einem Wochenende für einem Nasenbeinbruch und vier Wochen verhängt. Fünf andere erhielten Freispruch.

Nun haben die Geschädigten Zweifel an der Gerechtigkeit und Justiz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jugend, Justiz, Schläger
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von "Germany´s Next Topmodel" erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?