13.06.01 14:34 Uhr
 37
 

Sind die höheren Hirnfunktionen der Alzheimer Auslöser?

Unser Gehirn wächst bis ins hohe Alter (siehe SN-Berichte). Es ist in der Lage sich immer wieder neu zu orientieren und geschädigte Bereiche flexibel zu ersetzen. Genau diese Flexibilität könnte einer der Gründe für Alzheimer sein.

Die Theorie, dass Alzheimer durch die Neuorientierung von Nervenzellen entsteht, scheint richtig. Hinweise, wie der Rückfall von ausgewachsenen Nervenzellen in Wachstumsmuster die nur in der Kindheit vorkommen, sprechen dafür.

Sollte sich diese Hypothese als richtig erweisen, wird es so schnell keine Heilmöglichkeit für Alzheimer-Erkrankte geben. Denn alle Heilmethoden würden in die tieferen Hirnfunktionen eingreifen müssen, die letztlich unsere Persönlichkeit ausmachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Alzheimer, Auslöser
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Zug entgleist - Mindestens 32 Tote und 50 Verletzte
Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?