13.06.01 14:23 Uhr
 12
 

Body-Shop vor dem Verkauf - Gründerin will mehr auf Öko machen

Der Besitzer von Omnilife, einem Direktvertrieb von Sonderprodukten aus dem Nahrungsbereich, namens Madrigal, wurde während eines Urlaubs auf die britische Firma Body-Shop aufmerksam und will diese jetzt für 1 Mrd. Mark aufkaufen.

Er machte dieses Angebot und die exzentrische Gründerin Anita Roddick könnte das gute Angebot nach Spezialisten-Meinung durchaus annehmen.
Sie liebt starke Sprüche und will sich ohnehin mehr um den Umweltschutz und die Dritte Welt wieder kümmern.

Um aber die 'WTO zu zerschlagen' und die 'Waffenindustrie in die Luft zu jagen' fehlt ihr das Geld.
Sie hatte vor 25 Jahren aus dem Nichts ein 120-Millionen-Unternehmen mit 1841 Geschäften gemacht, war aber in letzter Zeit wenig erfolgreich.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Grund, Gründer, Öko, Shop, Body
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling
Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?