13.06.01 14:12 Uhr
 42
 

Aus Köln gelernt: Lokführer künftig mit einheitlichem Führerschein

Wie die Deutsche Bahn AG und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) am Mittwoch mitteilten, werden ab Oktober einheitlich Triebfahrzeug-Führerscheine ausgestellt. Sie konnten sich auch auf eine einheitliche Prüfung einigen.

Mit diesem Abkommen wollen sie die 'schwarzen Schafe' der Branche ausfindig machen.

Es gibt in Deutschland neben der Deutschen Bahn AG noch etwa 180 konkurrierende Unternehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Köln, Aus, Führerschein, Führer, Lokführer
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?