13.06.01 13:55 Uhr
 56
 

Der erste Bildschirmschoner für's Haustier

Bisher waren Bildschirmschoner wohl eher etwas für den Menschen. Damit ist jetzt Schluß.

CyberPounce hat jetzt ein Programm, ähnlich eines Bildschirmschoners entwickelt. Er soll den Spieltrieb bei Katzen ankurbeln, besser als Garn oder ein Wollknäul. Der Monitor soll angeblich dabei nicht beschädigt werden.

Unter http://www.cyberpounce.com könnt ihr euch schon mal anschauen, ob das was für euch wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: weram
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bildschirm, Haustier
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?