13.06.01 13:27 Uhr
 20
 

VFL Wolfsburg will sich von Akpoborie trennen

Der Vereinsmanager des VFL Pander wollte sich am Donnerstag mit Akpobories Berater treffen, um eine Vertragsauflösung zu erreichen.

Erst Dienstag hatte Akpoborie zugegeben, dass sich doch Kinder auf seinem Schiff befanden.
Der VFL Wolfsburg stellte Akpoborie frei, um die Sache zu klären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PhilAnselmo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Wolfsburg
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln
Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump kippt Obamacare
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?