13.06.01 13:07 Uhr
 60
 

Umfangreicher Grafikgenuß für Notebooks

Auf der Computex in Taipei hat nVidia, besser bekannt als Hersteller der hervorragenden Geforce Grafikchips, bereits seinen ersten Mainboard-Chipsatz für Desktops vorgestellt und dafür viel Lob und offene Münder geerntet.

Nun will man offenbar diesen Chip mit integriertem Geforce 2 MX Grafikchip, sowie integriertem Sound und Netzwerkadapter auch für Notebooks herausbringen. Damit könnten auch mobile PC-User endlich eine anständige Grafik auf ihren Notebooks erhalten.

Schwierigkeiten bereitet bislang wohl nur noch der Stromverbrauch, welcher bei Notebook Chipsätzen signifikant geringer sein muß als bei Desktop-Varianten. Bis zur Veröffentlichung könnte allerdings noch eine Weile vergehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BAH
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafik, Notebook, Umfang
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar
Angela Merkels "Bierzelt-Rede" sorgt in den USA für Schlagzeilen
Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?