13.06.01 12:50 Uhr
 21
 

Werden die Beatles einer Kirche Reichtum bescheren?

Die St. Peter'S Church konnte bereits erfolgreich ein Original-Programmheft für 1.000 Pfund von einem bestimmten Kirchenkonzert verkaufen.

Das Konzert fand seinerzeit am 6. Juli 1957 statt und niemand anderes als John Lennon stand damals zusammen mit The Quarrymen auf einer Bühne. Unter den Zuschauern befand sich damals Paul McCartney und in der Kirche sollen sie sich 'gefunden' haben.

Und nachdem man das Programmheft bereits erfolgreich an den Mann gebracht hat, überlegt man nun, die Bühne, welche noch in einer Ecke rumsteht, ebenfalls zu veräußern. Wenn man jetzt rechnet: das Heft zu 1.000 Pfund - was bringt dann die Bühne?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kirche, Reich, The Beatles, Reichtum
Quelle: www.popnewsticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "The Beatles"-Manager Allan Williams (86) ist tot
The Beatles: Erster Plattenvertrag wird in den USA versteigert
Studie: "The Beatles" starteten keine musikalische Revolution



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "The Beatles"-Manager Allan Williams (86) ist tot
The Beatles: Erster Plattenvertrag wird in den USA versteigert
Studie: "The Beatles" starteten keine musikalische Revolution


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?