13.06.01 10:23 Uhr
 28
 

Zwei Ecstasy-Schmuggler an der deutsch-holländischen Grenze verhaftet

Insgesamt konnten die Fahnder so 16500 Trips beschlagnahmen und aus dem Verkehr ziehen. 9500 Ecstasy-Tabletten versuchte eine 46-jährige Ungarin in einer Nudelpackung zu schmuggeln.

Ein 22-jähriger Mainzer hatte 7000 Tabletten dabei, als er nach der Grenze kontrolliert wurde. Nun warten die Beiden auf ihre Verhandlungen, ein Haftbefehl ist bereits erlassen worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Grenze, Ecstasy, Schmuggler
Quelle: www.nrz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Einbrecher werden wegen Spuren im Schnee gefasst
Mexiko: Mehrere Tote bei Schießerei während Musikfestival
Frankfurt: An die 35 Rumänen hausen in Bretterbuden aus Sperrmüll



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grüße von Onkel Adolf": Amazon-Mitarbeiter steckt Zettel in Paket an Jüdin