13.06.01 10:16 Uhr
 168
 

Mutter versteckt Drogen in dem Mund ihrer Tochter

Aus Angst vor einer Drogenrazzia hat eine Mutter aus Nicaragua 13 kleine Crackbeutel im Mund ihrer 12-jährigen Tochter versteckt. Leider löste sich ein teil des Cracks und die Tochter mußte mit einer Vergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Sie gab an das sie schon öfter ihre Tochter als 'Versteck' für Drogen mißbraucht hat und so etwas ja noch nie vorgekommen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Tochter, Droge, Mund
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Reichsbürger"-Angriff: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizeibeamten
Rechtsradikale zünden Autos in Berlin an
Neuss: Euro-Münze mit eingestanzten Nazi-Symbolen entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Reichsbürger"-Angriff: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizeibeamten
Test: Fast alle schwarzen Teesorten fallen wegen Pestiziden durch
EU-Verordnung: Leipziger Zoo muss chinesische Kleinhirsche töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?