13.06.01 10:16 Uhr
 168
 

Mutter versteckt Drogen in dem Mund ihrer Tochter

Aus Angst vor einer Drogenrazzia hat eine Mutter aus Nicaragua 13 kleine Crackbeutel im Mund ihrer 12-jährigen Tochter versteckt. Leider löste sich ein teil des Cracks und die Tochter mußte mit einer Vergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Sie gab an das sie schon öfter ihre Tochter als 'Versteck' für Drogen mißbraucht hat und so etwas ja noch nie vorgekommen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Tochter, Droge, Mund
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN