13.06.01 09:34 Uhr
 17
 

Hamburg: Neues im Fall des Würgers im Rotlichtviertel

Von dem mutmaßlichen Mörder der 2 jungen Prostituierten in Hamburg( SN berichtete )
liegt der Hamburger Polizei jetzt ein Fahndungsfoto vor.

In Zusammenarbeit mit dem BKA konnte das Film-Material einer Überwachungskamera ausgewertet und zur Hilfe der Fahndung mit vorgelegt werden.

Inzwischen ist eine Belohnung von 10.000 DM für sachdienliche Hinweise ausgesetzt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Fall, Rotlicht, Rotlichtviertel
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?