13.06.01 08:42 Uhr
 3
 

Viterra AG - Stellenabbau in Bochum geplant

Die Viterra AG plant den Zusammenschluss der beiden Tochtergesellschaften 'Viterra Wohnpartner' und 'Viterra Wohnen'. Bisher hatte eine der Gesellschaften die Funktion der Eigentümerin von 120.000 Wohnungen und die andere die Funktion der Verwalterin.

Da bei einem Zusammenschluss einige Stellen der insgesamt 860 Mitarbeiter doppelt besetzt sind, fallen rund 90 Stellen der Planung zum Opfer. Die Viterra AG prüft nun, welche Mitarbeiter in vorzeitigen Ruhestand oder Altersteilzeit gehen können.

Mit weiteren Arbeitnehmern werden in den nächsten 3 Wochen Aufhebungsverträge in gegenseitigem Einverständnis abgeschlossen. Dabei werden diese eine Abfindung erhalten. Ein Pressesprecher teilte mit, dass Kündigungen ausgeschlossen werden sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bochum, Stelle, Stellenabbau
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?