13.06.01 08:42 Uhr
 3
 

Viterra AG - Stellenabbau in Bochum geplant

Die Viterra AG plant den Zusammenschluss der beiden Tochtergesellschaften 'Viterra Wohnpartner' und 'Viterra Wohnen'. Bisher hatte eine der Gesellschaften die Funktion der Eigentümerin von 120.000 Wohnungen und die andere die Funktion der Verwalterin.

Da bei einem Zusammenschluss einige Stellen der insgesamt 860 Mitarbeiter doppelt besetzt sind, fallen rund 90 Stellen der Planung zum Opfer. Die Viterra AG prüft nun, welche Mitarbeiter in vorzeitigen Ruhestand oder Altersteilzeit gehen können.

Mit weiteren Arbeitnehmern werden in den nächsten 3 Wochen Aufhebungsverträge in gegenseitigem Einverständnis abgeschlossen. Dabei werden diese eine Abfindung erhalten. Ein Pressesprecher teilte mit, dass Kündigungen ausgeschlossen werden sollen.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bochum, Stelle, Stellenabbau
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich
Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?