13.06.01 08:42 Uhr
 3
 

Viterra AG - Stellenabbau in Bochum geplant

Die Viterra AG plant den Zusammenschluss der beiden Tochtergesellschaften 'Viterra Wohnpartner' und 'Viterra Wohnen'. Bisher hatte eine der Gesellschaften die Funktion der Eigentümerin von 120.000 Wohnungen und die andere die Funktion der Verwalterin.

Da bei einem Zusammenschluss einige Stellen der insgesamt 860 Mitarbeiter doppelt besetzt sind, fallen rund 90 Stellen der Planung zum Opfer. Die Viterra AG prüft nun, welche Mitarbeiter in vorzeitigen Ruhestand oder Altersteilzeit gehen können.

Mit weiteren Arbeitnehmern werden in den nächsten 3 Wochen Aufhebungsverträge in gegenseitigem Einverständnis abgeschlossen. Dabei werden diese eine Abfindung erhalten. Ein Pressesprecher teilte mit, dass Kündigungen ausgeschlossen werden sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bochum, Stelle, Stellenabbau
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?