13.06.01 08:14 Uhr
 61
 

Mallorca - Vollbesetzter Urlauberbus in Flammen

Palma de Mallorca: Zu einem spektakulären Brand kam es gestern in der Innenstadt von Palma. Ein vollbesetzter Bus, der mit englischen Touristen eine Stadtrundfahrt unternahm, geriet in Brand, Panik brach aus.

Zwar konnten alle 42 Touristen unverletzt aus dem Fahrzeug geborgen werden, der entstandene materielle Schaden ist jedoch nicht unerheblich. Wegen der starken Hitze musste der gesamte Verkehr gesperrt werden.

Der Grund, warum der Reisebus der Firma ‘Comas’ in Flammen geriet, steht zur Stunde noch nicht fest. Ein Gutachter soll jetzt die Brandursache ermitteln, wahrscheinlich scheint jedoch eine geplatzte Hydraulikleitung das Feuer ausgelöst zu haben.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urlaub, Mallorca, Urlauber, Flamme
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?