13.06.01 08:14 Uhr
 61
 

Mallorca - Vollbesetzter Urlauberbus in Flammen

Palma de Mallorca: Zu einem spektakulären Brand kam es gestern in der Innenstadt von Palma. Ein vollbesetzter Bus, der mit englischen Touristen eine Stadtrundfahrt unternahm, geriet in Brand, Panik brach aus.

Zwar konnten alle 42 Touristen unverletzt aus dem Fahrzeug geborgen werden, der entstandene materielle Schaden ist jedoch nicht unerheblich. Wegen der starken Hitze musste der gesamte Verkehr gesperrt werden.

Der Grund, warum der Reisebus der Firma ‘Comas’ in Flammen geriet, steht zur Stunde noch nicht fest. Ein Gutachter soll jetzt die Brandursache ermitteln, wahrscheinlich scheint jedoch eine geplatzte Hydraulikleitung das Feuer ausgelöst zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urlaub, Mallorca, Urlauber, Flamme
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Politiker Karamba Diaby auf NPD-Facebook-Seite rassistisch beleidigt
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform
Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?