13.06.01 08:14 Uhr
 145
 

In Japan wurden Affen zur Plage - jetzt wird auf sie geschossen

Gar nicht niedlich finden viele Japaner Affen, da sich diese immer öfter über ihre Gemüsefelder hermachen.

Die Schäden werden auf 16 Mio. DM geschätzt, immer mehr Orte greifen zu drastischen Maßnahmen.

Manche Orte versuchen es mit Zäunen, immer mehr gehen aber dazu über, die Tiere von Jägern erlegen zu lassen.


ANZEIGE  
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Japan, Plage
Quelle: www.orf.at


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?