13.06.01 08:06 Uhr
 40
 

Retterin wurde zur Nationalheldin

Eine 18-jährige Rumänin wurde durch die Rettung einer 2-jährigen zur Nationalheldin. Die kleine Rumänin war in einen Brunnen gefallen und konnte von den Rettern nicht befreit werden, weil der Einstieg zu schmal war.

Die Retterin, die an einer Nierenkrankheit leidet, hatte sich zu der Verunglückten abgeseilt und sie befreit. Die Rettungsaktion war im Fernsehen übertragen worden.

Jetzt gehen aus dem ganzen Land Spenden für die Retterin ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlo65
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Nation, National, Retter
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Kinderschänden: Eine lange Tradition in Deutschland
Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?