13.06.01 08:06 Uhr
 40
 

Retterin wurde zur Nationalheldin

Eine 18-jährige Rumänin wurde durch die Rettung einer 2-jährigen zur Nationalheldin. Die kleine Rumänin war in einen Brunnen gefallen und konnte von den Rettern nicht befreit werden, weil der Einstieg zu schmal war.

Die Retterin, die an einer Nierenkrankheit leidet, hatte sich zu der Verunglückten abgeseilt und sie befreit. Die Rettungsaktion war im Fernsehen übertragen worden.

Jetzt gehen aus dem ganzen Land Spenden für die Retterin ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlo65
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Nation, National, Retter
Quelle: www.koeln.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?