13.06.01 08:04 Uhr
 1
 

Mania bekommt zwei Millionenaufträge

Die MANIA Technologie AG konnte mit VOGT electronic FUBA GmbH, demfünftgrößten Leiterplattenherstellers Europas, einen Schlüsselkunden fürihre europäischen Outsourcing Dienstleistungen gewinnen. VOGT electronicFUBA GmbH ist eine Tochtergesellschaft der im SMAX notierten VOGT electronicAG (WKN 765 930). Sie ist mit einem Jahresumsatz von über EUR 600 Mio. einerder führenden Anbieter von Bauelementen, Leiterplatten und ECM (electroniccontract manufacturing) in Europa.

Ein weiterer Outsourcingvertrag konnte mit Artech Circuits Littlehampton,England abgeschlossen werden. Artech Circuits ist ein mittelständischerHersteller von komplexen Schaltungen.

Die MANIA Technologie AG übernimmt im Rahmen des Inhouse Outsourcings fürVOGT electronic FUBA GmbH und Artech Circuits die Abläufe des elektrischenTestens. Es handelt sich um mehrjährige Verträge. Die Verträge besitzen den Angaben zufolgezusammen ein Volumen im mittleren einstelligen Millionen Euro Bereich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?