13.06.01 03:42 Uhr
 132
 

Proteste gegen Einstellung von r@dio mp3 (mit Protestliste)

Nachdem das kostenlose und legale Radioprogramm in der Austastlücke von NBC, das auch den Download der Stücke erlaubte, am 8. Juni aufgrund eines Insolvenzverfahren offline ging, regen sich die Proteste immer massiver.

Einige User stellten nun eine Seite online, auf der Infos und mögliche Lösungswege zur Rettung von r@dio mp3, sowie eine Protestliste zu finden sind.

Man wolle gemeinsam versuchen eine Lösung zu finden. Eine Möglichkeit ist das Bezahlmodell, auf der Seite ist bei der Potestliste die Möglichkeit, einen monatlichen Geldbetrag einzugeben, den man bereit wäre zu zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Taurin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Protest, Einstellung
Quelle: www.rettet-radiomp3.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?