12.06.01 23:21 Uhr
 533
 

Nazi-Deutschland fasziniert Jury- "Die neue Geschichte" gewinnt Preis

Ein Buch über den Aufstieg von Nazi-Deutschland hat den höchstdotierten britischen Literaturpreis gewonnen. Das Werk mit dem Namen 'Das 3.Reich - Die neue Geschichte' von Michael Burleigh gewann das Preisgeld von ca. 100.000 DM.

Das Werk untersucht auf radikal neue Weise den Aufstieg von Nazi-Deutschland im europäischen Kontext. Einer der Juroren sagte aus, dass es ein knappes 'Rennen' war.

Der Samuel-Johnson-Preis ist für alle Sachbücher bestimmt, die sich mit aktuellen Geschehnissen, der Geschichte und anderen Themen der Zeitgeschichte beschäftigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Preis, Nazi, Geschichte, Jury
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Rapid-Wien-Ultras beleidigen Journalisten auf Banner als "Terroristen"
Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?