12.06.01 19:06 Uhr
 1.905
 

Formel 1 - Schumacher zum Pay TV Streit

Zum ersten Mal hat sich Michael Schumacher nun zum Streit über die Pay TV Rechte zu Wort gemeldet. Er meint, dass man aufpassen müsse, dass die Formel 1 nicht nur für einen 'kleinen Insiderkreis' zugänglich werden darf.

Schumacher glaubt nicht, dass die mit dem Namen 'Formel Gold' versehene Konkurenz zur Formel 1 ein Erfolg werden kann. Er sieht dabei auch Paralellen zur Tourenwagen-Meisterschaft.

Schumacher: 'Herr Kirch wird sich da arrangieren. Der Sport hat jetzt seit über 50 Jahren Bestand, hat sich prächtig entwickelt, und ich glaube nicht, dass Herr Kirch daran interessiert ist, den Sport kaputt zu machen...'.


WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: TV, Formel 1, Streit, Formel, Michael Schumacher, Pay-TV
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?