12.06.01 18:44 Uhr
 127
 

Prostituierte notieren Autofreier-Kennzeichen

Auf dem Straßenstrich rund um den Hansaplatz im Hamburger Stadtteil St. Georg sind die drogenabhängigen Prostituierten dazu übergegangen, die KFZ-Kennzeichen von Autofreiern zu notieren.

Damit reagieren die Frauen auf zwei Mordfälle im Rotlichtmilieu, die - wie berichtet - einem Unbekannten zugeschrieben werden, der als 'Würger von St. Georg' bezeichnet wird.

Einige der Prostituierten, unter denen nach einem Bericht des Hamburger Abendblattes Angst grassiert, schaffen zur Zeit nur wegen ihrer extrem starken Crack-Abhängikeit an, meldet das Stadttteil-Magazin http://www.hansaplatz.de .


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nora Netz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prostituierte, Kennzeichen
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt
Regensburg: Mann sticht am hellichten Tag mit Messer auf anderen ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?