12.06.01 17:46 Uhr
 743
 

Unfreiwillige "Nacktwerbung" mit Kim Clijsters - Jetzt klagt der Vater

Der Vater des belgischen Tennissternchens Kim Clijsters will nach einem Werbefoto, das den Kopf seiner Tochter auf dem Körper einer halbnackten Frau zeigt, klagen.

Laut dem Sponsor Delta Lloyd wollte man Clijsters damit nur loben, da sie die erste Belgierin ist, die ein Finale in einem Grand-Slam Turnier erreicht hat.

Der Vater hat sich rechtlichen Beistand geholt, weil er glaubt, dass es keine Genehmigung zur Veröffentlichung gab. Delta Lloyd hat sich bereits entschuldigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vater, Kim Clijsters
Quelle: www.ananova.com


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?