12.06.01 17:12 Uhr
 14
 

Juhnke vs RTL-Reporterin - Klage gescheitert

Wie bereits berichtet, hat Harald Juhnke vor einiger Zeit eine Reporterin von RTL in der Öffentlichkeit geohrfeigt. Er war zu diesem Zeitpunkt angetrunken. Das Ganze wurde von der Zeitschrift 'Bunte' fotografiert und das Foto veröffentlicht.

Daraufhin hatte die RTL-Reporterin eine Unterlassungsklage eingereicht und wollte Schadensersatz von 'Bunte'. Die Klage wurde jetzt vom Gericht abgewiesen. Juhnke ist die wichtigere Person und deswegen darf das Foto gedruckt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Klage, RTL, Reporter, Report
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant
Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden
Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?