12.06.01 16:51 Uhr
 5
 

Microsoft schließt Lizenz-Abkommen mit Octal

Die Microsoft Corp. und die Octal TV SA aus Portugal, eine Tochter von Novabase, teilten am Dienstag mit, dass sie ein Lizenz-Abkommen unterzeichnet haben. Dieses sieht die Integration der Microsoft® TV Advanced-Software in die set-top box Plattform von Octal für den Einsatz bei TV Cabo in Portugal vor.

Durch die Kooperation entsteht die weltweit erste DVB-C fähige set-top box mit DVR (digital video recorder)-Funktionalität.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, Netzwerk-Betreibern eine überzeugende set-top-Lösung auf Basis der Microsoft TV-Software und der Octal set-top box-Plattform anzubieten.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Lizenz, Abkommen
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?