12.06.01 16:28 Uhr
 3
 

Loudeye: Kooperation mit Microsoft

Die Loudeye Technologies Inc., ein führender Software-Dienstleister für gesicherte Datentransfers, meldete heute, dass sie für das MSN-Netzwerk von Internet-Diensten Musikstücke zur Verfügung stellen wird.

Die Musikstücke werden in die Music-Website von MSN integriert, welche es Benutzern ermöglicht, Musik über tausende von Online-Stationen zu suchen und diese anzuhören.

MSN Music ist durch die Beziehungen von Loudeye mit den fünf großen Plattenlabeln sowie 800 unabhängigen Labeln in der Lage, innerhalb kürzester Zeit über 100.000 Musik-Samples zu seinen Musikseiten hinzuzufügen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Kooperation
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?