12.06.01 16:28 Uhr
 3
 

Loudeye: Kooperation mit Microsoft

Die Loudeye Technologies Inc., ein führender Software-Dienstleister für gesicherte Datentransfers, meldete heute, dass sie für das MSN-Netzwerk von Internet-Diensten Musikstücke zur Verfügung stellen wird.

Die Musikstücke werden in die Music-Website von MSN integriert, welche es Benutzern ermöglicht, Musik über tausende von Online-Stationen zu suchen und diese anzuhören.

MSN Music ist durch die Beziehungen von Loudeye mit den fünf großen Plattenlabeln sowie 800 unabhängigen Labeln in der Lage, innerhalb kürzester Zeit über 100.000 Musik-Samples zu seinen Musikseiten hinzuzufügen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Kooperation
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lübeck: Verletzte nach Schlägerei vor einem Boxstudio
Kundgebung gegen GEZ
Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?