12.06.01 15:55 Uhr
 46
 

Internet-Wurm legt Gemeinde lahm

Der Internet-Wurm 'Magister' hat die Schweizer Gemeinde Schwyz lahmgelegt.
Der Wurm hat den Virenscanner ausgeschaltet.
Insgesamt hat er die 28 Computer der Gemeinde befallen.

Es wurden an alle Internetadressen E-Mails versandt. Bereits am Freitag glaubten die Mitarbeiter die Server gesäubert zu haben, jedoch wurden gestern weiter automatisch E-Mails versandt.

Es wurden ausschließlich Programmdateien befallen, so daß die Computer nicht gänzlich ausfielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Wurm, Gemeinde
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: so steigert man die Reichweite einer Webseite
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?