12.06.01 15:55 Uhr
 46
 

Internet-Wurm legt Gemeinde lahm

Der Internet-Wurm 'Magister' hat die Schweizer Gemeinde Schwyz lahmgelegt.
Der Wurm hat den Virenscanner ausgeschaltet.
Insgesamt hat er die 28 Computer der Gemeinde befallen.

Es wurden an alle Internetadressen E-Mails versandt. Bereits am Freitag glaubten die Mitarbeiter die Server gesäubert zu haben, jedoch wurden gestern weiter automatisch E-Mails versandt.

Es wurden ausschließlich Programmdateien befallen, so daß die Computer nicht gänzlich ausfielen.


WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Wurm, Gemeinde
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?