12.06.01 15:14 Uhr
 4
 

Kinderarbeit in sizilianischer Werkstatt

Eine sizilianische Werkstatt wurde von der Polizei geschlossen, weil dort Kinder arbeiteten. Die vier Minderjährigen mußten Abtropfgestelle für Geschirr herstellen teilte die Polizei mit.

Für 5 Mark schufteten sie 6 Stunden täglich unter erbärmlichen hygienischen Bedingungen. 1700 Teile stellten die 12 - 14-jährigen jeden Monat her.

Die Sache war aufgeflogen, weil die häufigen Fehlzeiten an der Schule einem Lehrer aufgefallen waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlo65
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Werkstatt
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenhausreifer Tritt gegen eine Frau in einer Berliner-U-Bahn-Station
USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtes Vaterglück für Mick Jagger mit 73 Jahen
Model Gigi Hadid verzichtet einen Monat auf Social Media
Krankenhausreifer Tritt gegen eine Frau in einer Berliner-U-Bahn-Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?