12.06.01 13:53 Uhr
 42
 

Immer größere Gefahr durch biologische Waffen

Auf der Tagung 'Biologische Waffen im 21. Jahrhundert' erklärte ein Beauftragter der Bundesregierung, die Gefahr durch biologische Waffen würde immer größer.

Grund hierfür sei u. a. die leichte Herstellbarkeit solcher Waffen, für die man im Gegensatz zu Atomwaffen keine größeren Anlagen brauche.

Erschreckend: Die meisten Wissenschaftler wissen nichts von der Existenz der Biowaffenkonvention von 1972, die die Verwendung von Organismen und ihren Giften nur für zivile Zwecke erlaubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vicomte
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Waffe
Quelle: www.wissenschaft-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privat-Ermittler präsentiert neue Theorie zum Verschwinden Maddie McCanns
Malaysia: Diebstahl des Leichnams von Kim Jong Uns Halbbruder verhindert
Urteil: Witwe hat keinen Anspruch auf tiefgefrorenes Sperma ihres Mannes



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privat-Ermittler präsentiert neue Theorie zum Verschwinden Maddie McCanns
Malaysia: Diebstahl des Leichnams von Kim Jong Uns Halbbruder verhindert
Frankreich: Rechtsextremer Front National bekommt wohl Millionen aus Russland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?