12.06.01 13:53 Uhr
 42
 

Immer größere Gefahr durch biologische Waffen

Auf der Tagung 'Biologische Waffen im 21. Jahrhundert' erklärte ein Beauftragter der Bundesregierung, die Gefahr durch biologische Waffen würde immer größer.

Grund hierfür sei u. a. die leichte Herstellbarkeit solcher Waffen, für die man im Gegensatz zu Atomwaffen keine größeren Anlagen brauche.

Erschreckend: Die meisten Wissenschaftler wissen nichts von der Existenz der Biowaffenkonvention von 1972, die die Verwendung von Organismen und ihren Giften nur für zivile Zwecke erlaubt.


WebReporter: Vicomte
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Waffe
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?