12.06.01 12:25 Uhr
 14
 

Kripo in Zürich vor dem personellen Kolaps

Seit der Einführung des Projektes'Urban Kapo, steht die Kripo vor großen Schwierigkeiten. Das Personal ist zu wenig. Es sind nämlich zu viele Stellen von der Stadt in den Kanton verschoben worden, die nicht aufgefüllt wurden.

Um das nötigste erledigen zu können, müssten 31 neue Stellen besetzt werden.


WebReporter: rollie1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Zürich, Kripo
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chefin der Gesetzlichen Kranken Versicherung: Flüchtlinge entlasten die GKV
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?