12.06.01 12:16 Uhr
 83
 

Indien: Wegen einem Ventilator tritt Häftling in den Hungerstreik

Bereits seit einer Woche befindet sich ein indischer Gefangener im Hungerstreik. Der Grund: er möchte in seiner Zelle einen Ventilator haben (die gibt es in indischen Gefängnissen nicht). Deshalb trinkt er nur noch und isst nichts mehr.

Auf seine Forderung lassen sich die Behörden aber nicht ein. Ein Sprecher sagt: 'Wenn wir eine Ausnahme für ihn machen, könnten sich ihm die anderen Insassen anschließen und ähnliche Forderungen äußern'.

Wegen dem Hungerstreik kann nun sogar sein Prozess nicht weitergeführt werden. Er und noch 16 andere Personen sind wegen des Mordes an einem Mann und dessen 2 Kinder angeklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Indien, Häftling, Hunger, Hungerstreik, Ventil
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen
"Keeping Up with the Kattarshians": Isländische Reality-Show mit Katzen ein Hit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?