12.06.01 11:53 Uhr
 23
 

Ausländerrecht der Schweiz hat nun keine Lücken mehr

Wer nun illegal in die Schweiz einreist, dem hilft ein Asylgesuch nicht mehr. Er wird deshalb auch in Vorbereitungshaft genommen.

Auch die Scheinehe oder die Vorbereitung dazu soll nun strafbar werden.

Der Kommission ging es darum, dass nun wichtige Lücken in diesen Gesetz zu sind. Mit Ausweisung, müssen immer noch Ausländerinnen rechnen, die sich von Ihren Schweizer Ehemann wegen Gewalt in der Ehe trennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Ausländer
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?