12.06.01 10:48 Uhr
 1
 

Schering-Plough verschiebt Medikamenten-Einführung

Fabrikationsprobleme verzögern bei Schering-Plough den Vertrieb des Allergie-Medikaments Clarinex. Bereits am 15. Februar wurde auf diese Probleme hingewiesen.

Die Aufsichtsbehörde Food and Drug Administration hatte bei Fabriken an zwei Standorten Probleme entdeckt. Schering-Plough will die Vorgaben der FDA erfüllen. Dazu hat das Unternehmen zwei Vorstände der Konkurrenz angeworben und will 50 Mio. Dollar in die Verbesserung seiner Anlagen investieren.

Nähere Angaben zu den Problemen und zu ihrer Beseitigung wurden zum Ärger der Analysten nicht bekannt gegeben. Deshalb haben die Aktien seit Februar etwa 20 Prozent ihres Wertes verloren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Einführung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?