12.06.01 10:12 Uhr
 4
 

Kommt MLP für die Dresdner Bank in den DAX?

Wieder einmal wird der Finanzdienstleister MLP als Aufstiegskandidat in den DAX gehandelt. Das berichtet die Financial Times Deutschland in ihrer aktuellen Ausgabe.

Angeblich wird der Arbeitskreis Aktienindizes gegen Ende des Monats außerplanmäßig zusammenkommen um über den Ersatz der von der Allianz übernommenden Dresdner Bank zu entscheiden. Der Fianzdienstleister MLP, der schon mehrmals kurz vor der Aufnahme stand, ist auch dieses Mal der heißeste Kandidat.

Wäre die Deutsche Post nicht im vergangenen Jahr an die Börse gegangen, wäre MLP wohl schon Anfan dieses Jahres in den DAX aufgenommen worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, DAX
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz