12.06.01 10:11 Uhr
 0
 

Hornblower Fischer Tagestip: Bank of America

Bank of America ist die größte Retailbank in den USA.

Die Aktie konnte in den vergangenen Wochen nicht nur gegenüber den S&P-Bankenindex (BIX) eine relative Stärke verzeichnen, sondern auch die Aktien verschiedener US-Großbanken outperformen. Da das Institut von dem sinkenden Zinstrend jenseitsdes Atlantiks besonders begünstigt wird, spricht unseres Erachtens vieles dafür, dass sich die freundliche Aktienkursentwicklung auch in den kommenden Monaten fortsetzen wird. Der stark rückläufige Zinstrend dürfte vor allem das Wachstum des Zinsüberschusses weiter ankurbeln, so dass die vom Management zu Beginn des Jahres geäußerte Prognose übertroffen werden sollte.

Da sich dies positiv im Q2-Ergebnis niederschlagen dürfte, könnten die Konsensschätzungen zu niedrig angesetzt sein. Ein höher als erwarteter Zinsüberschuss dürfte den Gewinn in der Größenordnung von 300 bis 350 Mio. USDsteigen lassen. Laut IBES-Konsensusschätzungen wird BAC Im Jahr 2001 einen Gewinn von 4,88 USD und im kommendenJahr 5,37 USD je Aktie verdienen. Der Aktienkurs sollte nicht zuletzt durch die Neubesetzung des Vorstandsposten weiteren Auftrieb erhalten. Bank of America verfügt über die größte Kundenbasis in den Vereinigten Staaten. Auch im Online Bankingnimmt BAC unter den US-Großbanken eine führende Position ein. Darüber hinaus adressiert die Bank mit zwei MillionenGeschäftskunden rund 80% der Fortune 500-Unternehmen. Da sich die abzeichnenden besseren Fundamentals noch nicht angemessen im Aktienkurs niederschlagen ist das Kurspotenzial noch lange nicht ausgereizt, zumal das Papier miteinem 2001er KGV von 12 gemessen am S&P Bankenindex mit einem deutlichen Bewertungsabschlag gehandelt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Fisch, Fischer, Bank of America
  Den kompletten Artikel findest du hier!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?