12.06.01 09:28 Uhr
 16
 

Blasenschwäche - Heilung auch ohne Operation möglich

Wie bereits berichtet, gibt es derzeit an der Klinik Osnabrück eine Vielzahl an neuen Operationsmöglichkeiten um Blasenschwäche bei Frauen zu behandeln. Die Uni Göttingen hat in Zusammenarbeit mit der Uni Berlin jedoch ein neues Verfahren entwickelt.

Es läuft völlig ohne äußerlichen Eingriff ab und besteht nur aus einem speziell entwickelten Becken-Muskeltraining. Frauen brauchen sich dabei nicht einmal selber zu bewegen. Sie werden auf eine Platte einer speziellen Maschine gestellt.

Dies Platte vibriert dann in unterschiedlichen Schwingungen, die bis zur Beckenmuskulatur vom Körper weitergegeben werden und so die dortigen Muskeln stärken kann. Eine Testphase wird in den kommenden Wochen anlaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Operation, Heilung, Blase
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?