12.06.01 10:05 Uhr
 268
 

Deutsche Telekom wird von Ratingagenturen heruntergestuft

Die Deutsche Telekom wird es schwerer haben neue Anleihen auf dem Markt zu plazieren. Auch bei der Neukreditaufnahme werden die Preise steigen. Zwei renomierte Ratingagenturen haben, bzw. werden die Telekom herabstufen.

Standart & Poors hat bekanntgegeben, die Telekom schlechter zu bewerten, sollte der Aktiengang von T-Mobil nicht mehr in diesem Jahr stattfinden. Die relativ schwache Bewertung A, die zukünftige Kreditwürdigkeit angibt, zeigt nach unten.

Fitch hingegen hat die Bonitätsbewertung bereits herabgesetzt, sieht hingegen für zukünftige langfristige Schuldtitel eine Besserung. Dort wurde die Bewerung von A- auf A geändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Telekom
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?