12.06.01 08:42 Uhr
 31
 

Itzehoe: Ganze Familie wegen Drogenhandel vor Gericht

Heute findet eine Verhandlung im Landgericht Itzehoe statt, in der eine ganze Familie des Dealens beschuldigt wird.

Der Vorwurf lautet, dass im Sommer 2000 die Mutter, die für die Buchführung zuständig war, und der Sohn 182 Kilogramm Haschisch von Hohenlockstedt aus verkauft haben sollen.

Der 'Kurierfahrer', ein 36 jähriger Freund der Familie, steht auch mit vor Gericht. Aus den Niederlanden soll er die Drogen beschafft haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Familie, Droge, Drogenhandel
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?