12.06.01 07:29 Uhr
 24
 

Microsoft Pocket PC: Manager verläßt Entwicklung

Paul Gross verläßt die Entwicklungabteilung des 'Pocket-PC' bei Microsoft. Er war in der Handheldforschung als Senior Vice President der Mobility Group tätig.

Der Anlaß seines Rückzugs aus der Firma hat private Gründe. 1996 stieß Gross von der Firma Borland zu Microsoft.

Bis die Stelle neu besetzt ist, übernimmt Bob Muglia die Führung in der Forschungseinheit. Bisher war er Group Vice President bei Microsoft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: airmail24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, PC, Manager, Entwicklung
Quelle: www.computerpartner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flugzeugträger-Killer auf 10.000 km/h: Russische "Zircon" derzeit unaufhaltsam
München: Lilium Jet absolviert Testflug - Er soll einmal Lufttaxi für alle sein
Russen zweckentfremden ihren Weltraumroboter "FEDOR" als "Terminator"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl
Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Boxen: Arthur Abraham wieder im WM-Geschäft - Sieg gegen Krasniqi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?