12.06.01 00:44 Uhr
 35
 

Der erste PCI-X Server von Compaq

Der Server ist der erste PC, der mit der PCI-X I/O Technologie ausgestattet ist. Die Technik wurde von HP, Compaq und IBM entwickelt. Diese ermöglicht einen doppelt so schnellen Datentransfer als herkömmliche PCs aufweisen.

Der Server soll mit 1Gbit/s die Daten austauschen können. Die Taktfrequenz sollte am Anfang bei 133Mhz stehen, doch jetzt steht sie bei 100Mhz.

Der sogenannte DL760 ist mit einem Pentium 3 700Mhz Xeon ausgestattet und kostet nur 73219.-DM.
Compaq hat noch den ML 750 vorgestellt, dieser besitzt ebenfalls einen Pentium 3 700Mhz Xeon und kostet 94540.-DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unisoldier
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Server
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mexikanischer Trainer geht auf den Platz und foult Spieler
War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?