11.06.01 23:54 Uhr
 25
 

Van-Gogh-Ausstellung in Frankfurt: Er war kein Aussenseiter

Der berühmte Maler Vincent van Gogh galt lange Zeit als Aussenseiter.
Er stand aber im Austausch mit seinen Malerkollegen.

Im Städel Museum der Stadt Frankfurt/Main werden seine, von der damaligen Pariser Avantgarde beeinflussten, Gemälde gezeigt.

Bisher wurden seine Gemälde aus dieser Zeit vernachlässigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Frankfurt
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump nennt Medien Feind des amerikanischen Volkes
Russland bestätigt Existenz von Einheiten zur Meinungsmanipulation
Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?