11.06.01 22:34 Uhr
 16
 

Bis zu 6 Monaten Beugehaft für vernichtete Pässe

Asylbewerber sollen in bis zu 6-monatige Beugehaft, wenn sie absichtlich ihre Pässe vernichtet haben, um nicht abgeschoben zu werden.

Diesen Vorschlag hat der sächsische Innenminister eingebracht, um auf rechtskräftig zur Abschiebung verurteilte Asylbewerber Druck auszuüben.

80% der Asylbewerber verfügen über keinerlei Identitätspapiere und sind zur Mithilfe bei der Beschaffung nicht bereit.


WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Monat
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?