11.06.01 22:03 Uhr
 20
 

Gerüchte um American Express

Das amerikanische Finanzmagazin Barrons berichtete am Wochenende, dass der Finanzdienstleister American Express über einen Verkauf an das Investmenthaus Morgan Stanley nachdenkt. Experten stehen dem Ganzen jedoch skeptisch gegenüber und erwarten nicht, dass American Express seine Unabhängigkeit aufgeben wird.

Dem Bericht zufolge sprechen Morgan Stanley und American Express bereits seit rund einem Jahr über gemeinsame Vorhaben. Bei Zustandekommen der Fusion würde das Kreditkartengeschäft von Morgan Stanley mit der erfolgreichen Sparte von American Express zusammengelegt werden, so der Bericht.

Die Aktien von American Express gewinnen aktuell 0,3% auf 41,12 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gerücht, Express
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?