11.06.01 22:03 Uhr
 20
 

Gerüchte um American Express

Das amerikanische Finanzmagazin Barrons berichtete am Wochenende, dass der Finanzdienstleister American Express über einen Verkauf an das Investmenthaus Morgan Stanley nachdenkt. Experten stehen dem Ganzen jedoch skeptisch gegenüber und erwarten nicht, dass American Express seine Unabhängigkeit aufgeben wird.

Dem Bericht zufolge sprechen Morgan Stanley und American Express bereits seit rund einem Jahr über gemeinsame Vorhaben. Bei Zustandekommen der Fusion würde das Kreditkartengeschäft von Morgan Stanley mit der erfolgreichen Sparte von American Express zusammengelegt werden, so der Bericht.

Die Aktien von American Express gewinnen aktuell 0,3% auf 41,12 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gerücht, Express
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?