11.06.01 20:44 Uhr
 21
 

Bundesligist will der Bahn Waggons abkaufen

Der HSV überlegt sich aufgrund der unzureichenden Kapazitäten und Veränderung der Preisstruktur der Deutschen Bahn einen eigenen Zug zuzulegen.

Die Waggons sollen aus dem Bestand der DB kommen und mit einem HSV-Schriftzug versehen werden.
Man erhofft sich dadurch, dass die Fans diesen, ihren dann eigenen Zug, pfleglicher behandeln.

Für 10 Waggons müssten ca. 500.000 DM gezahlt werden. In diesem Zug könnten 720 Fans mitfahren.


WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bahn, Waggon
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erstmals outet sich ein Top-Schiedsrichter als homosexuell
Fußball/Borussia Dortmund: Trainerwechsel - Peter Stöger löst Peter Bosz ab
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?