11.06.01 21:08 Uhr
 5.367
 

Vier 15-jährige Schülerinnen vergewaltigten 15-jährigen Taubstummen

Sowohl am 10. als auch am 17. Mai dieses Jahres paßten vier 15-jährige Mädchen aus Soweto (Südafrika) einen gleichaltrigen gehörlosen Jungen auf seinem Schulweg ab, schleppten ihn in ein verlassenes Gebiet und zwangen sich ihm auf.

Anfangs wollte er von dem Vorfall nichts erzählen, aber nach dem zweiten Mal wollte er nicht schweigen.
Jetzt mußten die vier Mädchen vor Gericht erscheinen.

Die Richterin vertagte die Verhandlung auf den 26. Juni, und entließ sie in die Obhut ihrer Eltern. In der Zwischenzeit soll ein Amtsarzt untersuchen, ob sie Sex hatten.


WebReporter: Nooky
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler
Quelle: www.iol.co.za

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?